Schuhe machen aus Leidenschaft, und das 
seit mehr als 100 Jahren.

Johannes Friedrich war es, der sich als Schuhmacher in Hildesheim Ende des 19. Jahrhunderts niederließ. 


Sein Sohn Heinrich führte das Handwerk fort und errichtete in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts in der Burgstrasse 11 das Stammhaus.


Sein Sohn Alfons führte über 40 Jahre als Orthopädieschuhmachermeister das Geschäft fort, 


bis Günther Friedrich in die Fußstapfen seiner Vorgänger trat.

Für die Fortführung dieser Tradition hat auch der Sohn Jonas Friedrich
in der 5. Generation den Titel Orthopädieschuhmachermeister erlangt.